Auf Achse für Frieden und Abrüstung - FriedensFahrradtour NRW 2017!

5. - 12. August von Köln nach Bielefeld

Am 12. August ist in Bielefeld die FriedensFahrradtour NRW 2017 nach einer tollen Woche zu Ende gegangen. Nach einer Fahrt durch Dauerregen kamen die RadlerInnen am Mittag auf dem Jahnplatz an. Dort hatten Friedensfeunde aus Bielefeld und Herford im Regen ausgeharrt und hießen die RadlerInnen mit Gesang, Reden, heißem Kaffee, Kuchen und Brötchen willkommen.
Insgesamt 35 RadlerInnen haben eine Woche lang quer durch NRW für Frieden, Abrüstung und ein ziviles Europa geworben und sind bei den Menschen auf viel Zustimmung und Interesse gestoßen. Wir wollen kein NRW, dass durch Militärstandorte und Rüstungsbetreibe geprägt ist. Wir wollen in diesen bedrohlichen Zeiten ein "Friedensland NRW" NRW zivil.pdf, ein Baustein in einem zivilen Europa!

Auch die Medien 

waren am Start, des WDR brachte Beiträge aus Köln und aus Essen.

Samstag: Lokalzeit am Samstag 
Montag:  Lokalzeit Ruhr

Radio Köln:  Fahrradfahren als Zeichen gegen Militärpolitik

Pressestimmen

KölnerStadtanzeiger: Friedens-Fahrradtour durch NRW startet in Köln
Dürener Nachrichten: Friedensfahrer fordern in Nörvenich Abrüstung
Westfälische Nachrichten aus Nottuln: Atomwaffen abschaffen
Die Glocke, Warendorf: Kritik an Werbung mit Sportschule
Neue Westfälische: Aktivisten radeln für eine friedliche Welt

   
   

 

Hier noch mehr Fotos

vom den Stationen in Köln und Düsseldorf
und in Dülmen
sowie quer durch die Woche

Fotos und Audio-Mitschnitte von der Tour gibt es auf der Seite "Mutbürgerdokus". von Bodo Schmitz, der uns auf der Tour begleitet hat.

Videos von Aktionen bei der Tour:


Weitere Tour-Eindrücke von unterwegs gibt es
 auf Facebook   
(Wir weisen auf die Datenschutzprobleme mit Facebook hin!)

Ankündigung:

Und auch in diesem Jahr sind wir wieder unterwegs: Auf Achse für Frieden und Abrüstung, vom 5. August bis zum 12. August 2017. Diesmal geht es von Köln über Düsseldorf (dem Sitz von Rheinmetall), Münster (Standort der Schnellen Eingreiftruppe der NATO) nach Bielefeld (Hauptquartier der britischen Rheinarmee). Eine Woche zusammen radfahren, politisch aktiv sein und Freizeit genießen. 


Hier der Flyer zur Tour  mit den wichtigsten Infos


Wer sich unserer Tour spontan für einen Tag oder einige Kilometer anschließen möchte: hier der Rotenplan mit den jeweilgen täglichen Startpunkten und Zwischenstationen:
Tourenplan


Die Route im Überblick:

5.8. Start: Köln (Hiroshima-Gedenken) - Nörvenich (Eurofighter-Stützpunkt)  - Bergheim
   
6.8. Erftstadt/Kierdorf - Neuss - Düsseldorf (Rheinmetall)
   
7.8. Düsseldorf - Essen (Thyssen - Krupp)
   
8.8. Essen - Haltern
   
9.8. Haltern - Dülmen (US-Waffendepot) - Münster (NATO-Eingreiftruppe)
   
10.8. Münster (Verweiltag mit Freizeit (Skulpturenausstellung) und Aktionen)
   
11.8. Münster - Warendorf (BW-Sportschule) - Versmold
   
12.8. Versmold - Bielefeld (britisches Armee-Hauptquartier)

 

Anmeldung:

Bitte unser Tourinfo zur Kenntnis nehmen: Tourinfo 2017

Ich melde mich zur Friedensfahrradtour NRW 2017 an! 

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram