Demo gegen NATO-Tagung am 21. November in Essen

Mit 750 TeilnehmerInnen demonstrierte die Friedensbewegung von Rhein und Ruhr am 21.11. gegen die NATO-Tagung des Joint Air Power Competence Center in Essen. Ein wichtiges Zeichen gegen Krieg und Rüstung angesichts der aktuellen Kriegsrhetorik vieler Politiker und Medien nach dem Pariser Anschlag. Mit dabei DFG-VK Aktive aus mehreren lokalen Gruppen. Ein Infostand der Gruppe Essen und des Landesverbandes war gut besucht. Vor allem bundeswehrkritische Aufkleber waren gefragt angesichts der aktuellen breiten Bundeswehr-Werbekampagne.

DemoEssen DemoEsen4
DemoEssen2 DemoEssen3



Presseerklärung des Veranstalterkreises


WAZ: Friedensdemo gegen NATO-Konfernz in Essen

 

Demo gegen NATO-Tagung am 21. November 2015 in Essen

Im Joint Air Power Compentence Center (JAPCC) in Kalkar arbeiten Militärs an der Entwicklung neuer Szenarien und Strategien für den Luftkrieg. Einmal im Jahr treffen sie sich mit Politikern und Rüstungsproduzenten, um sich mit ihnen auszutauschen. Dies wird in diesem Jahr vom 23.-25. November in Essen stattfinden. Das Joint Air Power Competence Center führt alle Lippenbekenntnisse, das Militär heute vorrangig für humanitäre Aufgaben zuständig sei, ad absurdum. In den Papieren dieser Einrichtung ist von der Führung eines großen Krieges in Europa die Rede und von der Anwendung von Atomwaffen. Die hier entwickelten Szenarien entsprechen aktuell noch nicht der Politik der NATO, doch sie zeigen, was in den Köpfen der Militärs vorgeht und was eines Tages auch möglich werden kann.
Gegen dies Tagung organisiert ein breites Bündnis in Essen eine Demonstration am 21. November:
"Kein NATO Kriegsrat in Essen - Die Kriegsgefahr gemeinsam stoppen!", 11:57 Uhr ab Hirschlandplatz.

RednerInnen: u.a. Sevim Dagdelen (MdM DIE LINKE), Petra Hinz (MdB SPD), Horst Schmitthenner (IG Metall)

Auf der Tagung "Für eine Entmilitarisierung des Niederrhein" der DFG-VK NRW am 13.9.15 in Duisburg erläuterte Sevim Dagdelen die Hintergründe der Essener NATO-Tagung:

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram