Ostermarsch 2018

Abrüsten statt aufrüsten – Atomwaffen abschaffen –
Friedenspolitik statt Konfrontation!

Der Ostermarsch Rhein/Ruhr ist am Montag Nachmnittag in Dortmund zu Ende gegeangen. Ca. 2400 Menschen nahmen an den drei Tagen an den Aktionen teil, deutlich mehr als im letzten Jahr. Verschiedene RednerInnen griffen während der Demonstrationsetappen die aktuellen Forderungen der Friedensbewegung auf. In Düsseldorf verwies die Europaabgeordnete der LINKEN, Sabine Lösing auf die Gefahr, dass auch die EU zu einem Militärbündnis ausgebaut werde, anstatt sich für friedliche Konfliktlösungen einzusetzen. In Bochum warnte die Bundessprecherin der Deutschen Friedensgesellschaft, Katharina Müller, vor einem neuen atomaren Wettrüsten angesichts der neuen Atomkriegstrategie der USA. Zum Abschluss in Dortmund sprach sich Anja Weber, Landesvorsitzende des DGB NRW, deutlich gegen eine Erhöhung der deutschen Militärausgaben aus.

Die DFG-VK war am ersten Tag in Düsseldorf mit iher Atombombenattrappe mit dabei:
Mehr Fotos und Audiobeiträge von der Demo in Düsseldorf hier.


Hier Reden, Videos und Medienberichte:


Rede von Kathrin Vogler, MdB Die LINKE am Ostersamstag in Duisburg


Rede von Anja Weber, Landesvorsitzende des DGB NRW, am Ostermontag in Dortmund



Katharina Müller, Bundessprecherin der DFG-VK, am Ostersonntag in Bochum



Sabine Lösing, Europaabgeordnete der LINKEN am Ostersamstag in Düsseldorf



WDR Karfreitag "Ostermärsche in NRW: Atomwaffen abschaffen"

WDR Aktuelle Stunde am Ostersamstag

WDR 5 Radio (ab Min 9)

WDR Ostersonntag: "Ostermärsche in NRW gehen weiter"

report-d: "In Düsseldorf demonstrieren 1500 Ostermarschierer für den Frieden und gegen Atomwaffen"

RP online: "Ostermärsche ziehen durch NRW"


Fast 40 ErstunterzeichnerInnen, 68 Gruppen und Organsiationen sowie weit über 400 Einzelpersonen unterstützen den diesjährigen Aufruf zu Ostermarsch Rhein/Ruhr!

Hier die ErstunterzeichnerInnen:

Fred Ape (Liedermacher) = Norbert Arndt (Gewerkschaftssekretär, ver.di Herne) = Wolfgang Bergmann (Bezirksvors. DKP Rheinland) = Udo Buchholz (BBU Vorstandsmitglied) = Marco Bülow (MdB SPD) = Peter Bürger (kath. Theologe, Publizist) = Sevim Dagdelen (stellv. Fraktionsvors. DIE LINKE) = Özlem Demirel (Landesprecherin DIE LINKE NRW) = Georg Deventer (Vorstand Pro-Dortmund e.V.) = Rainer Einenkel (Ehem. BR-Vorsitzender Opel Bochum) = Leo Gehlen (Vors. NaturFreunde NRW) = Jan Gildemeister (GF Aktionsgemeinschaft Dienst f. d. Frieden AGDF) = Michael Hermund (Gewerkschaftssekretär DGB NRW) = Dieter Hillebrand (Kreisvors. DGB Essen) = Willi Hoffmeister (Ostermarschkomitee) = Thomas Keuer (Gewerkschaftssekretär Duisburg) = Kemal Kirhan (FIDEF) = Otto König (IG Metall Hattingen) = Marion Köster (Bezirksvors. DKP Ruhr) = Peter Köster ( Bezirksvors. IG BAU MEO) = Hermann Kopp (Vors. Marx-Engels-Stiftung) = Christian Leye (Landesprecher Die LINKE NRW) = Friedhelm Meyer (Pfarrer i.R.) = Falk Mikosch (Landessprecher VVN-BdA NRW) = Niema Movassat (Parlamentarischer GF DIE LINKE) = Bernhard Nolz (Pädagoginnen und Pädagogen f. d. Frieden) = Felix Oekentorp (Landessprecher DFG-VK NRW) = George Rashmani (Palästinensische Gemeinde Deutschland) = Clemens Ronnefeldt (Int. Versöhnungsbund) = Ulrich Sander (Bundessprecher VVN-BdA) = Frank Siekmann (SLADO e.V.) = Martin Singe (Komitee für Grundrechte und Demokratie) = Ernst Söder (Vors. Förderverein Steinwache) = Manfred Sträter (Geschäftsf. NGG Dortmund) = Peter Sturm (Liedermacher, Schauspieler) = Jacques Tilly (Künstler) = Sahra Wagenknecht (MdB Die LINKE) = Angelika Wagner (GF DGB Region Niederrhein) = Andreas Weißert (Schauspieler)
(Funktionsbezeichnungen dienen nur der Information)


Hier der Flyer mit dem Ablauf, dem Aufruf und allen Unterstützern.

Hier ein erster Beitrag im TV. Leider arbeitet sich der Beitrag an den zuwenigen Teilnehmern und weniger an unseren Forderungen und Alternativen ab:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-lokalzeit-aus-duesseldorf-1628.html

Schon am Karfreitag startet der Ostermarsch Gronau gegen die dortige Urananreicherungsanlage "Atomwaffen und Urananreicherung ächten" lautet dort das Motto: https://ostermarsch-gronau.de/?page_id=8

Weitere Ostermärsche:
Münster
Bielefeld
Hamm
Dülmen
Bonn
Krefeld
Gummersbach

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram