Red Hand Day - Keine Rekrutierung von Minderjährigen!

Am Red Hand Day, dem internationalen Protesttag gegen Kindersoldaten am 12.2., fand vor dem Landtag in Düsseldorf eine Mahnwache statt, bei der auch die DFG-VK vertreten war. Bei der Mahnwache zeigten die TeilnehmerInnen die rote Hand, das internationale Symbol gegen Kindersoldaten. Joachim Schramm, Sprecher von Schule ohne Bundeswehr NRW betonte in seiner Rede die Verantwortung von Schulministerin Gebauer, das an Schulen in NRW die Bundeswehr bereits bei Minderjährigen werben dürfe. Er forderte die Kündigung der Kooperationsvereinbarung zwischen Schulministerium und Bundeswehr. Der Einladung an die schulpolitischen Sprecher der Opposition war Jochen Ott von der SPD gefolgt. In einem kurzen Statement wandte er sich gegen die Rekrutierung von Minderjährigen, beharrte aber auf dem Recht der Bundeswehr an Schulen aufzutreten. Letzteres brachte ihm dann auch den Unmut der Aktivisten ein.

Ein kurzes Video von der Aktion, Medienbeiträge und die Rede von Joachim Schramm gibt es hier: Unsere Themen: friedensbildung-anti-rekrutierung

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram