2019 Wesentlich mehr Geld für die Bundeswehr

Der Bundeshaushalt für das Jahr 2019 steht. Er sieht bei einem erneuten Verzicht auf neue Schulden Ausgaben von 356,4 Milliarden Euro vor - rund 13 Milliarden Euro mehr als 2018. Das ergaben die abschließenden Beratungen des Haushaltsausschusses. Aufgestockt werden sollen vor allem die Ausgaben für Verteidigung, und Innere Sicherheit.

Der Haushalt des "Verteidigungsministeriums" steigt von 38,52 Mrd € in 2018 auf 43,23 Mrd € in 2019. Das ist eine Steigerung von 4,71 Mrd € und bedeutet Kosten für jeden in Deutschland lebenden Menschen in jedem Monat von 43 €, Geld das andernorts dringend benötigt würde.

Der Haushaltsentwurf muss nun noch vom Bundestag verabschiedet werden. Für den Bereich "Verteidigung" ist das für den 20. November vorgesehen.

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram