Bundeswehr überschreitet in Mali ihr Mandat!

Wie die Welt am Sonntag im September berichtete, überschreitet die Bundeswehr in Mali ihr vom Bundestag erteiltes Mandat für den Einsatz innerhalb der UN-Mission MINUSMA. Die UN-Mission soll das Land stabilisieren, Friedensverhandlungen ermöglichen und den Schutz der Bevölkerung sicherstellen. Parallel operiert aber auch die ehemalige Kolonialmacht Frankreich im Rahmen eines sogenannten Anti-Terror-Einsatzes in dem Land. UN-Quellen sollen nun aufzeigen, dass das deutsche UN-Kontingent die Einsätze der Franzosen unterstützt und somit das Bundestagsmandat  - und natürlich auch den UN-Auftrag - überschritten hat. Von Flügen von Aufklärungsdrohnen zur Unterstützung von Einsätzen französischer Truppen und vom Transport französischer Soldaten mit Bundeswehr-Hubschraubern ist die Rede. Die Opposition im Bundestag kritisierte dieses Vorgehen und forderte Aufklärung. Artikel in Welt am Sonntag

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram