DFG-VK Nordrhein-Westfalen

»Der Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit.
Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen
und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuarbeiten.«

Aktiv werden:

Klausurtagung des Landesverbandes

Am 26. Januar trifft sich der Landesarbeitsausschuss der DFG-VK NRW um gemeinsam die Arbeitsschwerpunkte des kommenden Jahres zu besprechen. Dabei findet auch ein Rüchblick auf das abgelaufene Jahr 2018 statt mit einer Bewertung ob wir mit unserem Engagement auch die gewünschten Ziele erreichen konnten.

Jetzt mehr erfahren

Rückschau:

Konferenz Rommel und das Traditionsverständnis der Bundeswehr

Am 17. November ´18 in Bielefeld: DFG-VK- und andere Friedens-Aktivisten aus NRW diskutierten über fortbestehende Traditionsbezüge der Bundeswehr zur Nazi-Wehrmacht und über rechte Gesinnung bis in die obersten Führungsebenen. Am Ende stand die Forderung nach Umbenennung der Augustdorfer Rommel-Kaserne und das Fazit, dass die Ausrichtung der Bundeswehr zur "Armee im Einsatz" dazu führe, dass wieder mehr nach Traditionen "erfolgreicher" deutscher Armeen der Geschichte geschaut werde. Dieser verhängnisvollen Entwicklung gelte es entgegenzutreten.

Videos, Audiomitschnitte und die PDF Dokumentation hier auf der Seite unseres Bildungswerks

Jetzt mehr erfahren

Aktionstage "Abrüsten statt Aufrüsten" 1.-4. November


„Wir müssen wieder heraus mit unseren Forderungen auf die Straßen und Plätze dieses Landes. Frieden und Abrüstung muss wieder laut durch die Straßen klingen und von den Plätzen schallen.“ Mit diesen Worten ruft die Initiative „abrüsten statt aufrüsten“ für den 1. – 4. November zu dezentralen Aktionen gegen die geplante Verdoppelung des Militäretats auf. Im November wird im Bundestag über den Haushalt beraten. Für das Militär sind 42,9 Mrd. Euro vorgesehen, nach 38,5 Mrd. in 2018. Bis 2024 sind bis zu 70 Mrd. geplant, eine Verdoppelung gegenüber 2017. Dagegen richtet sich der Aufruf „Abrüsten statt Aufrüsten“, den bereits 100.000 Menschen unterzeichnet haben. Mehr zu der Initiative unter https://abruesten.jetzt

Jetzt mehr erfahren

Demonstration für Frieden und Abrüstung am 3. Oktober 2018 in Kalkar

Bei gutem Wetter und guter Stimmung demonstrierten am 3. Oktober um
die 300 Menschen in Kalkar gegen die dortigen Kommandozentralen von
Bundeswehr- und NATO-Luftwaffe. Mit dabei viele Fahnen mit dem
zerbrochenen Gewehr, dem Logo der DFG-VK .

Jetzt mehr erfahren

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram